<<back to skureal media art lab

Trioden in LTspice

Thursday, 26 November 2009 20:54

Triodenmodelle in LTspice importieren

Eine kleine Anleitung, wie man Röhrenmodell in LTspice importiert und konfiguriert. Die Verfahrensweise lässt sich auch auf andere Bauteile wie Dioden, Transistoren usw übertragen.

Es gibt eine Sammlung von Röhrenmodellen von Joel Tunnah (erstellt mit Curve Captor v0.9.1) Quelle mit den Typen:

Aus der Datei die jeweilen "nicht"-LTspice Modelle löschen oder mit * am Zeilenbeginn auskommentieren und als beispielsweise als "Trioden.sub" im Verzeichnis: "c:\Programme\LTC\LTspiceIV\lib\sub\" speichern.

Im LTspice Editor wird das Schaltsymbol für eine Triode (Pentode) über "edit / add component" ( "F2" ) hinzugefügt.

Ein Rechtsklick auf das Schaltsymbol öffnet den Editor für die Attribute. Der prefix wird auf "X" gesetzt. Im Feld "value" wird nun der Name der jeweiligen Triode eingetragen, genaugenommen der name des jeweilgen Modells in der Datei.

Für eine 12AU7 beispielsweise:

( .subckt 12au7 P G K ) "12au7"

Weiterhin fügt man über "edit / SPICE Directive " ( "S" ) eine Direktive mit folgendem Inhalt ein:

".lib Trioden.sub"

(oder je nachdem wie die .sub benannt wurde).

Falls diese Datei nicht im Verzeichnis

"LIB\SUB"

liegt, muss hier der komplette Pfad angegeben werden. Also am besten gleich dort ablegen.

Man sollte sichergehen, daß alle Anschlüsse des Bauteils "Triode" die richtigen Bezeichnungen entsprechend der "Trioden.sub" haben. Im Beispiel

.subckt 12au7 P G K

"Plate" auf "P", "Grid" auf "G" und "Cathode" auf "K" ändern.

Triode in LT Spice